Wir schützen den Kern Ihres Unternehmens

Mit uns wird Datenschutz leichter
 

Datenschutzinformation für unser Schulungsportal
(Stand 29.06.2022)

Die nachfolgenden Informationen zeigen Ihnen, wie wir mit Ihren Daten umgehen:

1. VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Pietsch IT GmbH
Wilhelmshöher Straße 1
34590 Wabern
Telefon: 05683-923440
E-Mail: datenschutz@pietsch-it.de
vertreten durch den Geschäftsführer Stefan Pietsch

Einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten haben wir entsprechend der gesetzlichen Regelungen nicht bestellt. Bei Fragen rund um den Datenschutz wenden Sie sich gern jederzeit über die vorgenannten Kontaktdaten an uns.

2. DATENVERARBEITUNG IM SCHULUNGSPORTAL

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren für uns datenschutzrechtlich relevanten Gesetze.

2.1. ALLGEMEINE ERHEBUNG VON DATEN

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:

– IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert gespeichert)
– Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
– Namen der abgerufenen Daten
– Datum und Uhrzeit eines Abrufs
– Name Ihres Internet Service Providers
– sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts

Diese Daten erheben wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die ordnungsgemäße Funktion unserer Webseiten sicherzustellen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Daten werden nach spätestens 2 Wochen wieder gelöscht. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

2.2 COOCKIES

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzinformation gesondert behandelt.

2.3 DURCHFÜHRUNG VON SCHULUNGSMAßNAHMEN

Im Zusammenhang mit der Durchführung der Schulungen werden folgende Daten erfasst:

– Stamm- und Kontaktdaten von Schulungsteilnehmern
– Teilnahmedaten zu den Schulungen
– Ergebnisse von Prüfungen

Wir erheben diese Daten, um den ordnungsgemäßen Ablauf von Schulungen zu gewährleisten und durchgeführte Schulungsmaßnahmen nachzuweisen. Dies ist zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) erforderlich, falls ein Direktvertrag mit den Schulungsteilnehmern besteht. Ist der Schulungsteilnehmer stattdessen ein Beschäftigter eines unserer Kunden, verarbeiten wir die Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da unser Kunde und wir ein berechtigtes Interesse zur Durchführung der Schulungen haben.

Die Daten werden in der Regel nach Ende der Kundenbeziehung gelöscht. Eine frühere Löschung der Daten ist nur dann möglich, wenn hierdurch die Zweckerfüllung nicht beeinträchtigt wird.

3. DIREKTWERBUNG UND WIDERSPRUCH

Zu Werbezwecken informieren wir Kunden (auf Basis unseres berechtigten Interesses für Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) über verschiedene Kommunikationswege (Bsp.: E-Mail, Brief) über Neuerungen und Angebote.

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.

Die Daten, die für Direktwerbung erforderlich sind, werden bis zum Widerspruch gegen die Direktwerbung gespeichert.

4. EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Zweckerfüllung notwendig werden sollte. Weiterhin kann eine Datenweitergabe auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c und e DSGVO an Behörden erfolgen.

Zum Betrieb unseres Schulungsportals setzen wir als Dienstleister die MME Firmentrainingscenter GmbH ein, mit der wir gemäß Art. 28 DSGVO eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben.

5. IHRE RECHTE

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft (15 DSGVO)
– Recht auf Berichtigung (16 DSGVO)
– Recht auf Löschung (17 DSGVO)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (18 DSGVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (20 DSGVO)
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (21 DSGVO)
– Recht auf Widerruf einer Einwilligung (7 Abs. 3 DSGVO)
– Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (77 DSGVO)

6. AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZINFORMATION

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig (siehe Stand in der Überschrift). Durch die Weiterentwicklung unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern.

7. WEITERE DATENSCHUTZINFORMATIONEN

Weitere Datenschutzinformationen für andere Zielgruppen finden Sie unter: https://www.pietsch-it.de/datenschutz

Hilfe beim Datenschutz?

Sie wissen noch nicht, wie Sie das Thema angehen sollen? Sie sind schon mittendrin und benötigen Unterstützung? Was ist mit den ganzen bürokratischen Details?

Wir kümmern uns – vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin!