Datenschutz und -Sicherheit

Datenschutz und -Sicherheit

Sind wie ein Pfirsich.
Aussen weich, mit einem grossen harten Kern.

Datenschutz und Datensicherheit auf Reisen - WLAN im ICE

Egal ob Arbeitnehmer, Selbstständige oder Freiberufler - für viele Menschen ist die Bahn zum mobilen Büro geworden.

© den-belitsky / Fotolia.com

Internet auf Schienen

Ob auf Reisen, beim Pendeln oder der privaten Fahrt mit dem ICE: E-Mails checken, Messenger-Dienste nutzen oder Informationsbeschaffung im WWW - um das eigene (meist begrenzte) mobile Datenvolumen des Mobilfunktarifs zu schonen wird gern auf das zur Verfügung gestellte WLAN zurückgegriffen.

Schwachstelle WLAN 

Der CCC (ChaosComputerClub) zeigte nun, dass das im ICE angebotene WLAN einige Schwachstellen hat, welche unter Umständen Informationen über die sich im WLAN befindlichen Nutzer preisgeben können.

Obwohl die Gefahr, die durch die Sicherheitslücke im WLAN des ICE entsteht, überschaubar bleibt, kann es hierdurch zur unbefugten Einsichtnahme Dritter in personenbezogene Daten kommen. Dies ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, dass jeder sorgsam damit sein sollte, wo und in welchem Netzwerk er welche Daten teilt. Dies gilt nicht nur für das WLAN im ICE sondern genauso für Hotspots, Hotel-WLANs und andere öffentliche Zugangspunkte.


icon-kontakt.png

Hilfe beim Datenschutz?

Sie wissen noch nicht, wie Sie das Thema angehen sollen? Sie sind schon mittendrin und benötigen Unterstützung? Was ist mit den ganzen bürokratischen Details?

Wir kümmern uns – vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin !