Datenschutz und -Sicherheit

Datenschutz und -Sicherheit

Sind wie ein Pfirsich.
Aussen weich, mit einem grossen harten Kern.

Datenschutz als Wettbewerbsvorteil?

Der Ausschuss Digitale Agenda führte am 04.03.2015 ein öffentliches Gespräch im Bundestag zum Thema Datenschutz als Wettbewerbsvorteil für den Mittelstand zum Thema "Datenschutz als Wettbewerbsvorteil für den Mittelstand". Die Meinungen der Teilnehmer waren dabei erwartungsgemäß recht unterschiedlich.

© #CNF / Fotolia.com

Sascha Schubert vom Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Start-ups ist eher skeptisch. Seiner Meinung nach sehen Kunden den Datenschutz nicht unbedingt als Vorteil an. Sie würden sich eher für ein Produkt mit mehr Funktionen und gegen einen besseren Datenschutz entscheiden.

Beim Datenschutz geht es um den Schutz der Menschen vor dem Missbrauch ihrer Daten, so Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Eine Harmonisierung auf europäischer Ebene ist eine Voraussetzung dafür, dass ein hoher Datenschutz gerade in der digitalen Welt ein Vorteil sein kann.

Hier geht es zum öffentlichen Gespräch im Budestag.

Kommentar

Sicherlich scheint Datenschutz auf den ersten Blick gerade für kleinere Unternehmen oder auch Start-ups ein Hemmnis zu sein. Auf den zweiten Blick bietet der Datenschutz jedoch einen Wettbewerbsvorteil. Nach unseren Erfahrungen merken Kunden sehr genau, wer mit ihren Daten sorgsam umgeht.

Guter Datenschutz wahrt die Freiheit der Kunden, schafft Vertrauen und stärkt die Kundenbindung. Darüber hinaus werden automatisch auch Unternehmenswerte geschützt.


icon-kontakt.png

Hilfe beim Datenschutz?

Sie wissen noch nicht, wie Sie das Thema angehen sollen? Sie sind schon mittendrin und benötigen Unterstützung? Was ist mit den ganzen bürokratischen Details?

Wir kümmern uns – vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin !