Datenschutz und -Sicherheit

Datenschutz und -Sicherheit

Sind wie ein Pfirsich.
Aussen weich, mit einem grossen harten Kern.

Daten(schutz) auf Wolke 7

Sowohl aus technischen als auch ökonomischen Gründen werden Daten heutzutage oftmals nicht mehr intern im Unternehmen „gelagert“, sondern außerhalb vielfältig zur Verfügung gestellt. Doch wie ist diese Auslagerung (datenschutz)rechtlich zu beurteilen?

© NicoElNino / Fotolia.com

Daten werden ausgelagert

Durch die Auslagerung können Unternehmen ihren Bedarf an Speicherplatz und Rechenleistung flexibler und skalierbarer gestalten, jedoch geht durch die Verschiebung von Daten in die Cloud ein Stück weit Kontrolle über die Datenhoheit verloren.

Verarbeitung im Auftrag

Häufig verwenden Unternehmen Cloud-Anbieter als Dienstleister, welche für sie die Bereitstellung, Aufrechterhaltung und Sicherung „ihrer“ Daten vornehmen. In solchen Fällen liegt in aller Regel eine Datenverarbeitung im Auftrag vor. Diese bedarf nach §11 BDSG einen schriftlichen Vertrag zwischen dem Auftraggeber und Auftragnehmer, in welchem die einzelnen Besonderheiten der Auftragsdatenverarbeitung geregelt sind.


icon-kontakt.png

Hilfe beim Datenschutz?

Sie wissen noch nicht, wie Sie das Thema angehen sollen? Sie sind schon mittendrin und benötigen Unterstützung? Was ist mit den ganzen bürokratischen Details?

Wir kümmern uns – vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin !